Weinfest Eisenstadt

Aktualisiert: Apr 27

Dieses Wochenende gab es in Eisenstadt das traditionelle Weinfest, bei dem viele Bauern, Wirte und Gastronome ihre Weine und viele andere regionale Schmankerln angeboten haben. Andi und ich haben kurzerhand beschlossen, dass wir uns das nicht entgehen lassen wollten. Eine günstige Unterkunft war schnell gefunden, also lautet der Beschluss: "... dass der Mensch was Trinken muss". ;-)


Unser Hotel war ca. zwei Kilometer vom Weintreiben entfernt - "Das gehen wir zu Fuß", haben Andi & ich wie aus einem Mund gesagt. Anschließend hat sich dieser schöne Mann die Route dorthin angesehen. "Hm, das sind um die 50 Kilometer von deiner Wohnung..." - noch haben wir zwei Haushalte, das ändert sich aber gerade - "... wann wollen wir wegfahren?", und in dem Moment, als er mich ansah, fiel es ihm wie Schuppen von den Augen. "Du willst vermutlich sowieso mit dem Fahrrad dort hintreten, oder?", blickte er mich fragend an, als ob das tatsächlich eine Option wäre, NICHT dort hinzutreten. "Kloa", antwortete ich nüchtern und mit einem Lächeln.


Warum ich euch damit quäle? Ganz einfach. Ich möchte euch anhand unseres Lebens erklären, wie wir Genuss mit Schlankheit und Fitness unter einen Hut bekommen. Genauso erklärte ich auch Andi: "Es ist doch komplett naheliegend. Wir treten die paar Kilometer (ja, für mich ist das tatsächlich keine besondere Distanz mit dem Bike) mit den Rädern rüber, gehen uns sanieren und spazieren dann gemütlich in die Innenstadt. Dabei verlieren wir x-Kalorien, die wir anschließend wieder zu uns nehmen können, ohne, dass wir ein schlechtes Gewissen haben müssen. Und ganz nebenbei sparen wir uns den Sprit, die Parkplatzsuche und eventuelle Parktickets. So tun wir nicht nur uns was Gutes, sondern auch der Umwelt", erklärte ich Andi. Dieser rollte nur mit den Augen, weil es ihm eigentlich eh irgendwie klar war, dass wir das so machen würden.


Und an dieser Stelle komme ich für euch auf den Punkt. Das bedeutet für uns einen gesunden Lebensstil zu haben. Wir kasteien uns nicht, quälen uns nicht mit stundenlangem Sport oder hungern uns ab - NEIN! Wir leben einfach total bewusst und überlegen, was wir essen, wie viel Sport bzw Bewegung wir machen, und wenn eine "Sünde" ansteht, so wie das Weinfest im Burgenland, dann überlegen wir von vorne herein, wie wir das wieder ausgleichen können. Das ist unsere Lebensphilosophie, und wir sind sehr glücklich damit, deshalb teilen wir unsere Geschichten mit euch, um euch zu inspirieren und zu motivieren, um euch eine Hilfestellung zu geben, wie es gehen kann.


Gut, das war mein heutiger (und erster) Beitrag für euch. Wir hoffen, dass euch unsere Erzählungen Freude bereiten und wünschen noch einen ruhigen Sonntag Abend. Wir freuen uns, wenn ihr uns ein Feedback zu unseren Beiträgen gebt.


Alles Gute,

Bussi und baba.

Eure Dani


Prost

#Lifestyle#Sport #Fitness#Weinfest#Winzerwandern#Eisenstadt#Genuss

34 Ansichten
 

0664 145 02 45 - 0677 630 978 94

Triester Straße 84/10
2620 Neunkirchen

  • Facebook

©2019 by ANDELA Sportunion.